ENERGY DRINKS IM VERGLEICH - WELCHE NATÜRLICHEN ALTERNATIVEN GIBT ES?

ENERGY DRINKS IM VERGLEICH - WELCHE NATÜRLICHEN ALTERNATIVEN GIBT ES?

Warum Energy Drinks?

Energy Drinks - viele schätzen die Wachmacher im Studium, im Beruf und in der Freizeit. Sie sorgen für einen Extra-Energieschub, ob am Morgen, vor dem Sport, beim Lernen, gegen das Nachmittagstief oder auf längeren Autofahrten. Das Koffein regt den Kreislauf an und macht uns somit wacher. Der Zucker geht schnell ins Blut und sorgt für einen Energieschub. Man fühlt sich konzentrierter und leistungsfähiger. Die in den 1980er Jahren erstmals in der Clubszene bekannt gewordenen Energy Drinks sind längst nicht mehr nur etwas für Nachteulen!

Inhaltsstoffe: Das steckt in Energy Drinks

Trotz der vielen Vorteile, die Energy Drinks uns versprechen, enthalten viele herkömmliche Energy Drinks neben Wasser und künstlich hergestelltem Koffein, vor allem Zucker als auch umstrittene Zusatzstoffe und Geschmacksaromen, die für den süßlichen Geschmack der Drinks sorgen. Weitere Zusatzstoffe wie Taurin sollen die Wirkung des enthaltenen Koffeins zusätzlich verstärken, was allerdings wissenschaftlich bisher nicht eindeutig belegt werden konnte.

All das macht Energydrinks zu hoch verarbeiteten, wenig natürlichen Getränken, die zum größten Teil nur aus Wasser und Zusätzen bestehen.

Verschiedene Koffeinquellen im Vergleich

Kraftling Energy Shot

1 Shot (60ml) enthält 150mg Koffein aus der Guarana-Pflanze und ist frei von Zusatzsstoffen. Die 4-6g Fruchzucker stammen aus Granatäpfeln & Kokoswasser.

Energy Drink

1 Dose (250ml) enthält nur 80mg Koffein synthetischen Ursprungs, enthält Farb- und Zusatzstoffe sowie 35g Industriezucker.

Cola

1 Glas (200ml) enthält 20mg Koffein aus der Kolanuss, enthält Farb- und Zusatzstoffe sowie 27g Industriezucker.

Mate Getränk

1 Flasche (250ml) enthält 200mg Koffein aus dem Mate-Strauch, enthält Farb- und Zusatzstoffe sowie 35g Industriezucker.

Kaffee

1 Tasse (150ml) enthält 50-100mg Koffein aus der Kaffebohne, keine Zusatzstoffe und je nach Zubereitungsart auch keinen Zucker.

Schwarzer Tee

1 Tasse (150ml) enthält 30mg Koffein aus der Teepflanze, keine Zusatzstoffe und je nach Zubereitungsart auch keinen Zucker.

Pflanzliches Koffein der Guarana-Pflanze

Die Energy Booster unterscheiden sich vor allem durch die Menge an Koffein und woher dieses stammt. Koffein kommt natürlicher Weise zum Beispiel in Kakao, den Blättern des Teestrauches, in Kaffeebohnen, in der Matepflanze, der Kolanuss und in der Guarana-Pflanze vor. Es wird im Stoffwechsel vieler Pflanzen als natürlicher Fraßschutz vor Insekten gebildet.

Die in Südamerika beheimatete und dort seit Jahrhunderten als Heilpflanze verwendete Guarana-Pflanze enthält besonders viel Koffein. In ihren roten Früchten stecken koffeinhaltige Samen, die getrocknet und anschließend zu Pulver verarbeitet werden. Das Koffein wirkt um ein vielfaches stärker als Kaffee, ist gleichzeitig gut verträglich und hält besonders lange an, weil es an sogenannte Gerbstoffe gebunden ist, wodurch die wachmachende Wirkung verzögert wird.

Falls Du also noch auf der Suche nach einem natürlichem Energy-Booster mit maximaler Wirkung bist – sind unsere Energy Shots etwas für Dich! Auf Basis von nur natürlichen Zutaten & kaltgepressten Fruchtsäften enthalten sie mit 150mg Koffein aus der Guarana-Pflanze fast doppelt so viel Koffein wie ein herkömmlicher Energy Drink. Ohne Zusatzstoffe, Zucker oder Taurin.

Bitte beachte die empfohlene Koffein - Tagesdosis der European Food Safety Authority (EFSA). Weitere Infos findest Du hier.

Energy Shot Granatapfel

Für einen natürlichen & intensiven Energy-Boost: Der erste natürliche Energy Shot mit frischen Zutaten wie kaltgepresster Granatapfel & Zitrone und 150mg Guarana-Koffein.

Entdecken

Energy Shot Limette

Dein perfekter Energy-Boost bei jedem Mittagstief, morgens als Start in den Tag oder vor dem Sport mit kaltgepressten Limetten, süßem Kokoswasser und 150mg Guarana-Koffein.

Entdecken